12.04.2017

SK Rapid MediaInfo 051/2017: Scouting beim SK Rapid neu strukturiert / Infos kommende Termine und Vorverkäufe

Pressetext (5033 Zeichen)Plaintext

Abseits des Tagesgeschäfts gibt es Neuigkeiten aus dem sportlichen Bereich zu vermelden, zudem folgt eine Übersicht der kommenden medienrelevanten Termine und der Kartenvorverkäufe für die drei Heimspiele im April: 

Doppelspitze für die Scouting-Abteilung des SK Rapid

Wie der Geschäftsführer Sport des SK Rapid, Fredy Bickel, mitteilt, wird der Scoutingbereich im Klub mit sofortiger Wirkung neu strukturiert. "Wir wollen auch in diesem Bereich einen echten Neuanfang wagen. Die Leitung übernehmen der schon seit längerer Zeit als Scout beschäftigte Mathias Ringler, der vor allem für die administrative Abwicklung zuständig sein wird, und Maurizio Zoccola, der zusätzlich die Leitung der gesamten Spielanalyse inne haben und auch bei der Profimannschaft weiter als Videoanalyst tätig sein wird. Im ersten Schritt gilt es, dass wir die internen Abläufe neu definieren, in weiterer Folge das gesamte Scouting im In- und Ausland, im Nachwuchs- und Profibereich", so der 51jährige Schweizer. 

Ringler und Zoccola können künftig auf ein ganzes Team zurückgreifen, so werden im Profibereich die bewährten und erfahrenen Experten Anton Herzog und Friedrich Riedmüller weiter ebenso im Einsatz sein wie Harald Schaller und die beiden Leiter selbst. Für den Nachwuchsbereich sind als Koordinatoren Vinzenz Jager und Nino Rauch, sowie die Scouts Michael Kittenberger, Andreas Mejavsek, Milan Sprecakovic und Manuel Weber auf Talentesichtung unterwegs! 

"Gemeinsam und unter Einbeziehung der Trainer aus Profi- und Nachwuchsbereich sowie der Leitung unserer Akademie werden wir in den nächsten Tagen und Wochen ein umfassendes Konzept und eine einheitliche Philosophie für unsere künftigen Scoutingtätigkeiten erarbeiten und in weiterer Folge umsetzen", so Fredy Bickel abschließend.

Rapid-Termine am Grün-Donnerstag

Ostern steht vor der Tür und aus grün-weißer Sicht ist das Highlight rund um diese Festtage selbstverständlich das am Karsamstag ab 18.30 Uhr angesetzte Heimspiel gegen den Tabellen-Zweiten SCR Altach im Allianz Stadion. Im Vorfeld dieser Begegnung stehen einige Termine am Programm. Am Vormittag sind ab 11 Uhr im Fanshop St. Pölten mit Joelinton, Arnor Ingvi Traustason und Christoph Schösswendter drei Spieler für die jungen Fans, die derzeit Ferien genießen, bei einer Autogrammstunde im Einsatz. Ab 18 Uhr steht dann für Medienvertreter im Media Center Allianz Stadion die Pressekonferenz im Vorfeld der Begegnung auf dem Programm. Dort stehen Ihnen die Trainer Goran Djuricin und Martin Bernhard ebenso für Fragen zur Verfügung wie die Geschäftsführer Wirtschaft, Christoph Peschek, und Sport, Fredy Bickel. Letztere sind dann ab 19 Uhr auch Gast beim dritten und wie immer von Klubservice-Leiter Andy Marek organisierten und moderierten Rapid-Stammtisch in der Rekordmeister Bar. Auch hier sind Medienvertreter natürlich herzlich willkommen, in der Diskussionsrunde werden u.a. auch Rapid-Legende und Torwarttrainer Helge Payer sowie Stefan Schwab mit dabei sein. Für interessierte Fans ist der Eintritt wie immer frei! 

Für Medienvertreter gibt es wie gewohnt über die Zufahrt Linzer Straße kostenlose Parkmöglichkeiten hinter der Nordtribüne. Die Akkreditierungsfrist für die Partie gegen Altach endet dann ebenfalls am Grün-Donnerstag, wir bitten um Anfragen wie gewohnt via e-mail an presse@skrapid.com bis 12 Uhr und bitten um Verständnis, dass wir danach eintreffende Ansuchen aus organisatorischen Gründen nicht mehr positiv beantworten können! 

Kartenvorverkäufe für die April-Heimspiele

Gleich drei Heimspiele en suite stehen für die Profis des SK Rapid im April im Allianz Stadion noch auf dem Programm. Nach der Bundesligapartie gegen Altach am Karsamstag folgt am Sonntag, 23. April, ab 16.30 Uhr das letzte Wiener Derby in der laufenden Saison. Für beide Begegnungen läuft der Kartenvorverkauf bereits auf Hochtouren und sind Tickets im Fancorner in Hütteldorf sowie in den Fanshops im Stadioncenter in der Leopoldstadt und St. Pölten erhältlich. Zudem natürlich online und zwar unter www.skrapid.at/ticketsaltach bzw. www.skrapid.at/ticketsderby - gerade für das ewig junge Duell zwischen Grün-Weiß und Violett sollten interessierte Fans rasch zuschlagen, es bahnt sich ein volles Haus an! 

Am 26. April steigt dann ab 20.30 Uhr das Semifinale im ÖFB-Samsung-Cup und gastiert der traditionsreiche LASK im Allianz Stadion. Hier beginnt der exklusive Vorverkauf für Jahreskartenbesitzer bereits morgen, bis inklusive 18. April können sich diese ihren gewohnten Platz zum Vorzugspreis sichern. Am 19. und 20. April sind dann ebenfalls zu einem Vorzugspreis (die teuersten Tickets außerhalb des Business Clubs sind für Vereinsmitglieder und Jahreskartenbesitzer mit 28 Euro äußerst günstig) die Vereinsmitglieder dran! Der freie Verkauf - hier kosten die Karten dann zwischen fünf und 32 Euro - startet am 21. April ab 10 Uhr an den bekannten Stellen und online! Alle detaillierten Infos dazu finden Sie hier!
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Kontakt

SK RAPID GmbH
Direktion Medien, Kommunikation & PR
Pressestelle 


Gerhard-Hanappi-Platz 1
A-1140 Wien

Tel. +43 (0) 1 727 43 62
Fax +43 (0) 1 727 43 61
e-mail senden

(. )

Maße Größe
Original x
Medium 1200 x
Small 600 x
Custom x