Meldungsübersicht
Rapid trägt Pink – und das mit Stolz! Anlässlich des 15-jährigen Jubiläums von Pink Ribbon in Österreich setzt auch der österreichische Rekordmeister ein Zeichen gegen Brustkrebs und unterstützt die Jubiläumskampagne der 2002 von der Österreichischen Krebshilfe gestarteten Aktion. Denn noch immer ist Brustkrebs die traurige Nummer 1 bei Krebserkrankungen von Frauen, in den letzten 25 Jahren sahen sich rund 140.500 Personen mit der Diagnose konfrontiert.

In vier Tagen ertönt der Startschuss für die krone.at eBundesliga, für die sich bisher mehr als 1.500 Rapid-Fans angemeldet haben, um sich über die Online-Qualifikation für das am 26. Oktober stattfindende Klub-Event im Allianz Stadion zu qualifizieren. Noch bis inklusive Samstag (14:00 Uhr) können sich die grün-weißen Gamer unter skrapid.at/eBundesliga anmelden, um sich schlussendlich mit einer starken Performance in das eSports-Team des SK Rapid zocken! Die vier Gewinner der Online-Qualifikation werden von uns entsprechend ausgerüstet und bestreiten gemeinsam das eBundesliga-Finale am 8. Dezember im Studio 44, bei dem sie auf die eSports-Teams alle anderen Bundesliga-Vereine treffen.

Hierfür dürfen wir mit großer Freude unseren Premiumpartner Allianz auch als offiziellen eBundesliga-Hauptpartner des SK Rapid präsentieren: "Mit dem Einzug der eBundesliga in Österreich bietet sich der Allianz eine hervorragende Gelegenheit, als eines der ersten österreichischen Unternehmen in den eSports-Bereich einzusteigen. Dass wir diesen Schritt als eBundesliga-Hauptpartner des SK Rapid gehen dürfen, freut uns natürlich besonders", erklärt Andreas Wolfertsberger, Leiter Business Cooperations Marketing der Allianz Gruppe in Österreich.

Anpfiff: In der 12. Runde geht es für unsere zweite Mannschaft nach Hernals, wo Rapid II am Freitag auf den Wiener Sport-Club trifft. Das Wiener Derby in der Regionalliga Ost wird um 19:30 Uhr am Sportclub-Platz angepfiffen.

Ausgangslage: Wirft man nach elf Runden einen Blick auf die Tabelle der Regionalliga Ost und ist auf der Suche nach Rapid II, dann sollte sich der Blick auf das oberste Drittel richten, denn unsere zweite Mannschaft rangiert auf Tabellenplatz vier – nur drei Punkte hinter Tabellenführer Horn, bei einem Spiel weniger! Eine äußerst positive Momentaufnahme für die jungen Hütteldorfer, die bereits am kommenden Freitag seine Fortsetzung finden soll. Auch deswegen, weil zwischen den Plätzen drei und neun nur wenig Luft ist.

Termine vor dem kommenden Heimspiel und: Der Modehersteller bugatti GmbH aus Herford/Deutschland ist mit seinem gleichnamigen Fashionlabel seit dieser Saison 2017/2018 offizieller Ausstatter des österreichischen Fußball-Rekordmeisters SK Rapid Wien. bugatti kleidet das gesamte Team mit Outfits für den formellen und casual Bereich ein. Vor wenigen Tagen rückte das Fotografenteam um den Wiener Fotografen Michael Markl in das Allianz Stadion ein, um Spieler des Vereins modisch in Szene zu setzen.
In der aktuellen Länderspielpause stand für unsere Mannschaft ein Testspiel beim SV Zwentendorf auf dem Programm, bei dem auch der ein oder andere Rapid II-Spieler im grün-weißen Aufgebot stand. Zudem wurde in der Halbzeitpause komplett gewechselt, sodass auch viele unserer Spieler zu Einsatzminuten kamen. Sehr erfreulich war vor allem, dass sich Tamas Szanto nach langer Verletzungspause wieder zurückmeldete und vor über 900 Zuschauern ein Tor zum 10:0-Endstand beisteuerte. "Ich bin wirklich froh wieder voll mit der Mannschaft mittrainieren zu können. Aktuell stehe ich noch nicht bei 100-Prozent, doch es wird von Training zu Training immer besser", so unsere Nummer 18 im Anschluss an die Begegnung.
Weitere MediaInfo laden

Willkommen

Herzlich willkommen im Presseservice-Bereich der offiziellen Homepage des SK Rapid.

Kontakt

SK Rapid Wien
Direktion Kommunikation, Medien & PR
Gerhard-Hanappi-Platz 1
A-1140 Wien
 
Telefon: +43 (0) 1 72743-0
Fax: +43 (0) 1 72743-25

Top MediaInfo

SK Rapid MediaInfo 134/2017: SK Rapid unterstützt Pink Ribbon Kampagne
      
Rapid trägt Pink – und das mit Stolz! Anlässlich des 15-jährigen Jubiläums von Pink Ribbon in Österreich setzt auch der österreichische Rekordmeister ein Zeichen gegen Brustkrebs und unterstützt die Jubiläumskampagne der 2002 von der Österreichischen Krebshilfe gestarteten Aktion. Denn noch immer ist Brustkrebs die traurige Nummer 1 bei Krebserkrankungen von Frauen, in den letzten 25 Jahren sahen sich rund 140.500 Personen mit der Diagnose konfrontiert.

SK Rapid MediaInfo 131/2017: Termine vor dem Heimspiel vs SKN St. Pölten / Die Spieler des SK Rapid im neuen Business-Look
      
Termine vor dem kommenden Heimspiel und: Der Modehersteller bugatti GmbH aus Herford/Deutschland ist mit seinem gleichnamigen Fashionlabel seit dieser Saison 2017/2018 offizieller Ausstatter des österreichischen Fußball-Rekordmeisters SK Rapid Wien. bugatti kleidet das gesamte Team mit Outfits für den formellen und casual Bereich ein. Vor wenigen Tagen rückte das Fotografenteam um den Wiener Fotografen Michael Markl in das Allianz Stadion ein, um Spieler des Vereins modisch in Szene zu setzen.