Meldungsübersicht
Die traurige Nachricht vom viel zu frühen Ableben von Bundesliga-Präsident Hans Rinner lässt die gesamte österreichische Fußball-Familie trauern:
Am heutigen Montag fand im Haus der Österreichischen Fußball-Bundesliga die Verhandlung nach den Vorfällen beim 325. Wiener Derby (Wurfgegenstände, zwei unbefugte Personen konnten ungehindert den Rasen betreten, Anm.) statt. Der Senat 1 (Strafsenat) kam dabei zu folgendem Urteil:
Viele Rapid-Spieler sind am Valentinstag im Einsatz!
Nach dem heutigen Match in der Südstadt stehen kommende Woche einige Termine auf dem Programm - hier die Informationen:
Am kommenden Sonntag kommt es in der 22. Runde der tipico Bundesliga zum Gastspiel des SK Rapid Wien beim FC Admira in der Südstadt (Anpfiff: 16:30 Uhr). Nachfolgend finden Sie die Informationen vor dem Spiel:
Am 13. Februar sammeln die Caritas, UBER und der SK Rapid gemeinsam für die Gruft
Hunderte Menschen in Wien sind akut von Obdachlosigkeit betroffen. Gerade in der kalten Jahreszeit ist der Bedarf an Unterstützung für diejenigen, die auf der Straße leben, am größten. Aus diesem Grund haben sich Uber und der SK Rapid zusammengetan, um aktiv zu werden. Gemeinsam engagieren sich das Technologieunternehmen und der Rekordmeister für den guten Zweck und rufen am 13. Februar 2018 zusammen mit der Caritas zu einer Sachspendenaktion für die Wiener Gruft auf.
Wie von Präsident Michael Krammer am Montag angekündigt, hat der SK Rapid intensiv die Videoüberwachungs-Aufnahmen des Allianz Stadions analysiert. Bislang konnten zusätzlich zu den beiden "Flitzern" sechs weitere Personen, die beim Werfen diverser Gegenstände klar erkannt werden konnten, zweifelsfrei identifiziert werden.
Weitere MediaInfo laden

Willkommen

Herzlich willkommen im Presseservice-Bereich der offiziellen Homepage des SK Rapid.

Kontakt

SK Rapid Wien
Direktion Kommunikation, Medien & PR
Gerhard-Hanappi-Platz 1
A-1140 Wien
 
Telefon: +43 (0) 1 72743-0
Fax: +43 (0) 1 72743-25

Top MediaInfo

SK Rapid MediaInfo 025/2018: Senat 1 entscheidet nach Vorfällen beim 325. Wiener Derby
Am heutigen Montag fand im Haus der Österreichischen Fußball-Bundesliga die Verhandlung nach den Vorfällen beim 325. Wiener Derby (Wurfgegenstände, zwei unbefugte Personen konnten ungehindert den Rasen betreten, Anm.) statt. Der Senat 1 (Strafsenat) kam dabei zu folgendem Urteil:

SK Rapid MediaInfo 024/2018: Termine in der kommenden Woche / Akkreditierungsfrist vor Heimspiel vs Sturm
Nach dem heutigen Match in der Südstadt stehen kommende Woche einige Termine auf dem Programm - hier die Informationen: