Meldungsübersicht
Zum fünften Mal en suite liefert der grün-weiße Geschäftsbericht ein positives Ergebnis:  Nach dem Rekord-Gesamtumsatz von rund € 48 Mio. (inklusive  € 9,3 Mio Transfererlöse) und Gewinn von € 11,6 Mio. in der besonders außergewöhnlichen Saison 2015/16 konnten in der ersten Spielzeit im Allianz Stadion (Berichtszeitraum 1. Juli 2016 bis 30. Juni 2017) und nach Ausgliederung des Profibetriebes Umsatzerlöse in der Höhe von rund € 43,95 Millionen erwirtschaftet und ein Gewinn von € 2.288.319 verbucht werden. Damit konnte der SK Rapid auch sein Eigenkapital erhöhen: per 30.06. 2017 beträgt dieses rund € 12,5 Mio., was einem historischen Höchstwert  entspricht.
Mit Trainingsbeginn im Jänner 2018 kehrt ein bekanntes Gesicht zum österreichischen Rekordmeister retour:
Im Oktober 2017 finden europaweit die 18. FARE Aktionswochen statt. Unter dem Motto „Ich Bin gegen Rassismus“ ist der SK Rapid auch heuer wieder mit dabei und setzt ein Zeichen für Respekt und gegen Diskriminierung im Fußball.
Unter dem Motto "Wir sind Rapid! Werde Teil des Mythos, werde Mitglied." startet der SK Rapid eine neue Offensive um noch mehr grün-weiße Anhänger davon zu überzeugen, sich als Vereinsmitglied dem mit Abstand mitgliederstärksten Fußballklub des Landes anzuschließen!
Am kommenden Freitag, 20. Oktober, laden wir Sie zur Pressekonferenz ins Allianz Stadion anlässlich des bevorstehenden 323. Wiener Derbys:
Weitere MediaInfo laden

Willkommen

Herzlich willkommen im Presseservice-Bereich der offiziellen Homepage des SK Rapid.

Kontakt

SK Rapid Wien
Direktion Kommunikation, Medien & PR
Gerhard-Hanappi-Platz 1
A-1140 Wien
 
Telefon: +43 (0) 1 72743-0
Fax: +43 (0) 1 72743-25

Top MediaInfo

SK Rapid MediaInfo 149/2017: Rapid schließt Saison 2016/17 mit Gewinn ab! Der Geschäftsbericht als Download
      
Zum fünften Mal en suite liefert der grün-weiße Geschäftsbericht ein positives Ergebnis:  Nach dem Rekord-Gesamtumsatz von rund € 48 Mio. (inklusive  € 9,3 Mio Transfererlöse) und Gewinn von € 11,6 Mio. in der besonders außergewöhnlichen Saison 2015/16 konnten in der ersten Spielzeit im Allianz Stadion (Berichtszeitraum 1. Juli 2016 bis 30. Juni 2017) und nach Ausgliederung des Profibetriebes Umsatzerlöse in der Höhe von rund € 43,95 Millionen erwirtschaftet und ein Gewinn von € 2.288.319 verbucht werden. Damit konnte der SK Rapid auch sein Eigenkapital erhöhen: per 30.06. 2017 beträgt dieses rund € 12,5 Mio., was einem historischen Höchstwert  entspricht.

SK Rapid MediaInfo 146/2017: Thomas Hickersberger kehrt zum SK Rapid zurück
Mit Trainingsbeginn im Jänner 2018 kehrt ein bekanntes Gesicht zum österreichischen Rekordmeister retour:

SK Rapid MediaInfo 138/2017: Start der neuen Mitgliederkampagne
      
Unter dem Motto "Wir sind Rapid! Werde Teil des Mythos, werde Mitglied." startet der SK Rapid eine neue Offensive um noch mehr grün-weiße Anhänger davon zu überzeugen, sich als Vereinsmitglied dem mit Abstand mitgliederstärksten Fußballklub des Landes anzuschließen!