31.01.2017

SK Rapid MediaInfo 016/2017: Entwarnung bei Max Hofmann

Pressetext (511 Zeichen)Plaintext

Es kam nicht so schlimm, wie anfangs befürchtet: Maximilian Hofmann wird dem SK Rapid nur relativ kurz fehlen.

Nach einer am Dienstag vorgenommenen Magnetresonanz-Untersuchung bestätigte sich, dass der Innenverteidiger nach einem brutalen Foul im letzten Testspiel im Trainingslager in Spanien einen Riss im Aussenband des linken Knöchels erlitt.

Dennoch muss Max Hofmann lediglich einige Tage pausieren und sollte ab Mitte Februar wieder einsatzbereit sein!

Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Kontakt

SK RAPID GmbH
Direktion Medien, Kommunikation & PR
Pressestelle 


Gerhard-Hanappi-Platz 1
A-1140 Wien

Tel. +43 (0) 1 727 43 62
Fax +43 (0) 1 727 43 61
e-mail senden

(. )

Maße Größe
Original x
Medium 1200 x
Small 600 x
Custom x