Meldungsübersicht
Nachfolgende Termin-Informationen dürfen wir Ihnen hiermit zukommen lassen:
Der SK Rapid kann auf diesem Wege bestätigen, dass der langjährige Direktor Finanzen und Organisationsentwicklung, Raphael Landthaler, im neuen Jahr nicht mehr für Grün-Weiß tätig sein wird und bei der Österreichischen Bundesliga eine neue verantwortungsvolle Aufgabe auf Vorstandsebene übernehmen wird.
Terminerinnerung für den offiziellen Medientermin im Vorfeld des 330. Wiener Derbys:
Am kommenden Sonntag steigt ab 17:00 Uhr im Allianz Stadion das 330. große Wiener Derby zwischen dem SK Rapid und dem FK Austria:
Teampartner SAXOPRINT hat kürzlich die Partnerschaft mit dem SK Rapid um ein weiteres Jahr verlängert und zeichnet sich damit auch weiterhin für die hohe Qualität der grün-weißen Printprodukte verantwortlich.
Am ersten Adventsonntag steht für den SK Rapid ein Gastspiel beim erfolgreichen Europa League-Teilnehmer LASK auf dem Programm.
Weitere MediaInfo laden

Willkommen

Herzlich willkommen im Presseservice-Bereich der offiziellen Homepage des SK Rapid.

Kontakt

SK Rapid Wien
Direktion Kommunikation, Medien & PR
Gerhard-Hanappi-Platz 1
A-1140 Wien
 
Telefon: +43 (0) 1 72743-0
Fax: +43 (0) 1 72743-25

Top MediaInfo

SK Rapid MediaInfo 171/2019: Pressekonferenz am Freitag / Weihnachten im Allianz Stadion am Sonntag
      
Nachfolgende Termin-Informationen dürfen wir Ihnen hiermit zukommen lassen:

SK Rapid MediaInfo 170/2019: Raphael Landthaler wechselt vom SK Rapid zur Österreichischen Bundesliga
Der SK Rapid kann auf diesem Wege bestätigen, dass der langjährige Direktor Finanzen und Organisationsentwicklung, Raphael Landthaler, im neuen Jahr nicht mehr für Grün-Weiß tätig sein wird und bei der Österreichischen Bundesliga eine neue verantwortungsvolle Aufgabe auf Vorstandsebene übernehmen wird.

SK Rapid MediaInfo 168/2019: Vor dem 330. Wiener Derby: Große Nachfrage nach Tickets / Pressekonferenz und Akkreditierungsfrist
Am kommenden Sonntag steigt ab 17:00 Uhr im Allianz Stadion das 330. große Wiener Derby zwischen dem SK Rapid und dem FK Austria: