29.07.2020

SK Rapid Medianfo 083/2020: "Ein DANKE an alle für wunderschöne Jahre"

Pressetext (3292 Zeichen)Plaintext

Stefan Schwab stieß im Sommer 2014 zum SK Rapid, wo er sich gleich auf Anhieb in die Stammelf spielte und von dieser seither nicht wegzudenken war: Für unsere Farben lief er in sechs Saisonen in stolzen 241 Pflichtspielen aufs Feld, wobei er 51 Tore erzielen konnte. Mit Rapid wurde er drei Mal Vizemeister und stand drei Mal in der Gruppenphase der UEFA Europa League - in zwei Jahren erreichten wir darüber hinaus zusammen auch noch die Runde der letzten 32 in diesem Bewerb. Zwei Mal erreichte man zusammen auch das Cup-Finale. Einzig ein tückischer Knöchelbruch im Jahr 2016 machte Schwab für kurze Zeit einen Strich durch die sportliche Rechnung, ansonsten blieb der Saalfeldener weitestgehend von gröberen Verletzungen verschont. Über Rapid schaffte er auch den Sprung ins Österreichische Nationalteam, wo er bis dato zu einem Einsatz kam.

Mit der abgelaufenen Saison endete auch der Vertrag von Stefan Schwab.

Geschäftsführer Sport Zoran Barisic: "Mit Stefan Schwab verabschieden wir einen Spieler, der Rapid nicht nur im Herzen trägt, sondern auch die Tugenden unseres Vereins immer auf bestmögliche Weise verkörpert hat. Wir haben viel mit ihm gemeinsam erreicht und wollten den Weg auch zusammen weitergehen. Ein Spieler seiner Klasse, der sich als erfahrener Kapitän und als Fußballspieler so entwickelt hat, ist frei am Markt und hat Begehrlichkeiten geweckt. Wir haben alles wirtschaftlich Mögliche versucht, um ihn bei Rapid zu halten und sind auch unter den aktuellen Corona-Rahmenbedingungen soweit gegangen, wie es für uns als Verein unter Maßgabe der Vernunft noch möglich war. Wir hatten offene, lange Gespräche und haben versucht, eine Lösung zu finden. Auch wir als Verein wurden mit einer massiven Wucht von der Corona-Krise getroffen, daher haben wir volles Verständnis, dass sich Stefan für das beste Gesamtpaket aus seiner Sicht entschieden hat. Wir akzeptieren seine Entscheidung natürlich, bedanken uns bei ihm auf das Herzlichste und werden ihn immer in Hütteldorf gerne willkommen heißen."

Stefan Schwab: "Ich bedanke mich von ganzem Herzen bei der gesamten Rapid-Familie für die unglaublich schöne und unvergessliche Zeit in Grün-Weiß. Es waren sechs unvergleichliche Jahre, in denen ich mich zuerst als neuer Spieler etablieren musste und es mit der Kraft der Gemeinschaft sogar bis zum Kapitän des SK Rapid geschafft habe. Eine intensive Zeit, die viele Aufgaben, Herausforderungen und vor allem super Momente beinhaltet hat: Hier denke ich etwa an packende Duelle zuhause in Hütteldorf, die Europacup-Partien oder natürlich das ein- oder andere Derby. Und alles immer mit der großartigen Unterstützung unserer Fans, dank deren Zuspruch ich immer wieder bestätigt bekommen habe, was der Verein ist und ihn ausmacht. Ich richte meinen Dank auch an die Verantwortlichen mit unseren beiden Geschäftsführern Zoran Barisic und Christoph Peschek, Didi Kühbauer und das Trainer- und Betreuerteam sowie meine Mannschaftskollegen, die Mitarbeiter und all jene, die mich auf meinem grün-weißen Weg begleitet haben. Es war mir nie eine Aufgabe, sondern immer eine Ehre, bei Rapid zu sein und ich bin sicher, dass sich in der Zukunft unsere Wege, in welcher Form auch immer, wieder kreuzen werden. DANKE!"

Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Kontakt

SK RAPID GmbH
Direktion Medien, Kommunikation & PR
Pressestelle 


Gerhard-Hanappi-Platz 1
A-1140 Wien

Tel. +43 (0) 1 727 43 62
Fax +43 (0) 1 727 43 61
e-mail senden

(. )

Maße Größe
Original x
Medium 1200 x
Small 600 x
Custom x