07.07.2018

SK Rapid MediaInfo 091/2018: Diverse Infos am Ende des Trainingslagers und für die kommenden Spiele

Pressetext (3134 Zeichen)Plaintext

Morgen Sonntag geht für den SK Rapid das diesjährige Sommertrainingslager auch schon wieder zu Ende: Heute vormittag fand am hoteleigenen Trainingsplatz des Dilly´s Wellness - Golf - Familienhotel ****s die vorletzte Trainingseinheit auf grünem Rasen auf dem Programm. Erstmals mit dabei auch Rückkehrer Deni Alar, der bekanntlich am Freitag beim SK Rapid einen Vertrag bis Sommer 2022 ohne Ausstiegsklausel unterschrieben hat. Am Sonntagvormittag steht dann eine weitere Einheit bevor, danach geht es nach Pinsdorf (OÖ), wo um 16:00 Uhr ein Testspiel gegen den russischen Klub KS Samara über die Bühne gehen wird. Dieses ist im kostenlosen Livestream unter www.skrapid.at/livestreamsamara zu sehen! Von Oberösterreich aus geht es dann wieder in die heimatliche Bundeshauptstadt, nach zwei freien Tagen starten Stefan Schwab & Co dann am Mittwoch wieder ins Training.

Akkreditierungen für die Juli-Spiele im Allianz Stadion

Zwei attraktive Begegnungen stehen im Juli in Hütteldorf auf dem Programm. Am Samstag, 14. Juli, gastiert der Hamburger SV ab 19:00 Uhr im Rahmen des schon tradtionellen internationalen Testspiels im Allianz Stadion, Akkreditierungsansuchen bitten wir bis spätestens Donnerstag, 12. Juli (12:00 Uhr), via e-mail an presse@skrapid.com zu richten. Am Sonntag, 22. Juli, findet dann an gleicher Stelle ab 19:30 das Abschiedsspiel von Rekordspieler und Ehrenkapitän Steffen Hofmann statt, hier endet die Akkrediterungsfrist am Donnerstag, 19. Juli (12:00 Uhr).

Pflichtspiel-Auftakt am 20. Juli

Einen fixen Termin gibt es bereits für das erste Pflichtspiel des Jahres:  Wie der Österreichische Fußball-Bund am Freitag bekannt gab, findet unser Match im Rahmen der ersten Runde des UNIQA ÖFB-Cup am Freitag, 20. Juli 2018, statt. Die Begegnung beim Regionalligisten FC Kufstein wird um 20.20 Uhr angepfiffen und live auf ORF SPORT PLUS übertragen.

Nummer 29 für Rückkehrer Deni Alar

Neuigkeiten gibt es bei den Rückennummern der grün-weißen Profis. Durch den Abgang von Lucas Galvao zum FC Ingoldstadt wurde die traditionelle Verteidigernummer 3 frei, diese übernimmt in der neuen Saison der hochveranlagte Mert Müldür. Rückkehrer Deni Alar entschied sich für die Nummer 29, die weiteren Änderungen im Vergleich zur Vorsaison: Thomas Murg kickt nun mit der Nummer 10, Manuel Martic mit 15, Marvin Potzmann mit 19, Andrija Pavlovic mit 22, Manuel Thurnwald mit 23, Christoph Knasmüllner mit 28 und Andrei Ivan mit der ungewöhnlichen Nummer 97!

Stefan Schwab zum Rapidler der Saison gewählt

Zweimal haben die grün-weißen Fans via Online-Voting auf skrapid.at Kapitän Stefan Schwab schon zum "Rapidler des Jahres" (2016, 2017) gewählt, nun stimmten auch rund 40 Prozent der Teilnehmer für den Salzburger bei der Wahl zum "Rapidler der Saison 2017/18". Damit errang er die mit Abstand meisten Stimmen und folgt Maximilian Wöber (2016/17) nach, auf den Plätzen landeten mit Respektabstand Thomas Murg (18 Prozent), Steffen Hofmann (15 Prozent) und Richard Strebinger (10 Prozent). Das gesamte Ergebnis des Votings gibt es hier!

Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Kontakt

SK RAPID GmbH
Direktion Medien, Kommunikation & PR
Pressestelle 


Gerhard-Hanappi-Platz 1
A-1140 Wien

Tel. +43 (0) 1 727 43 62
Fax +43 (0) 1 727 43 61
e-mail senden

(. )

Maße Größe
Original x
Medium 1200 x
Small 600 x
Custom x