06.05.2019

SK Rapid MediaInfo 055/2019: Terminhinweise für die laufenden Woche / Information zur grün-weißen Absenz beim Treffen der Europäischen Ligen

Pressetext (2853 Zeichen)Plaintext

Kommenden Samstag steht für den SK Rapid das nächste Heimspiel auf dem Programm, ab 17:00 Uhr gastiert der FC Wacker Innsbruck, zuletzt zweimal in Serie in der Qualifikationsgruppe siegreich, im Allianz Stadion. Die Akkreditierungsfrist für diese Begegnung endet am Donnerstag (9. Mai) um 12:00 Uhr, wir bitten wie gewohnt um Anfrage per e-mail an presse@skrapid.com und um Verständnis, dass später eintreffende Anfragen aus organisatorischen Gründen nicht mehr positiv beantwortet werden können.

Die obligatorische Pressekonferenz vor diesem Spiel steht dann am Freitag, 10. Mai, ab 13.30 Uhr im Mediacenter Allianz Stadion am Programm, wenige Stunden später steigt im Wiener Prater (Start/Ziel: Ernst-Happel-Stadion) zum bereits 8. Mal der Rapidlauf, abermals zugunsten des gemeinsam mit der Volkshilfe initiierten Projekts "Kinderzukunft - die Rapidfamilie hilft" (mehr zu dieser Unterstützung für armutsbetroffene Kinder und Jugendliche finden Sie unter www.skrapid.at/kinderzukunft!) Die Veranstaltung beginnt mit diversen Kinderläufen um 17:45 Uhr, ab 19:00 Uhr steht dann der Hauptlauf, der über 5,4 Kilometer führende Alfred-Körner-Lauf, als Höhepunkt auf dem Programm. Medienvertreter sind natürlich herzlich willkommen!

Treffen der Vereinigung der Europäischen Ligen

Wie manchen Medienberichten zu entnehmen ist, nimmt der SK Rapid heute und morgen nicht an einem Treffen der Vereinigung der Europäischen Ligen in Madrid teil. Dies hat keineswegs mit Desinteresse an der Thematik zu tun, für die Gestaltung der europäischen Bewerbe ist aber die UEFA zuständig und diese hat als Vertreter der Klubs die ECA (European Club Association) anerkannt. Dort ist der SK Rapid mit Mag. Raphael Landthaler, in Hütteldorf Direktor Finanzen und Organisationsentwicklung, an prominenter Stelle vertreten. Der Niederösterreicher wurde schließlich vergangenes Jahr im Rahmen der Hauptversammlung in Rom von den Klubs der Subdivision 2 als Vertreter in den ECA-Board gewählt und nimmt seither an allen Sitzungen teil, um die Interessen der kleineren und mittelgroßen europäischen Klubs (worunter auch der SK Rapid fällt, Anm.) zu vertreten. Bereits in wenigen Tagen wird es zur Thematik weitere Termine bei der ECA und im Juni eine zweitägige Hauptversammlung auf Malta geben, natürlich auch hier mit Teilnahme des SK Rapid. "Wir haben hier Informationen aus wirklich erster Hand, können uns dabei auch aktiv einbringen und aufgrund der ohnehin vorhandenen Terminfülle verzichten wir daher auf die Teilnahme am Treffen in Madrid, wo aus unserer Sicht keinerlei relevante Neuigkeiten zur Zukunft der europäischen Klubbewerbe, die nicht bereits bei der ECA behandelt wurden, zu erwarten sind", erläutert Raphael Landthaler.

Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Kontakt

SK RAPID GmbH
Direktion Medien, Kommunikation & PR
Pressestelle 


Gerhard-Hanappi-Platz 1
A-1140 Wien

Tel. +43 (0) 1 727 43 62
Fax +43 (0) 1 727 43 61
e-mail senden

(. )

Maße Größe
Original x
Medium 1200 x
Small 600 x
Custom x