26.02.2019

SK Rapid MediaInfo 031/2019: TV-Verteilschlüssel: Kompromiss im Sinne des österreichischen Fußballs zugestimmt

Pressetext (899 Zeichen)Plaintext

Am Dienstag tagte die Klubkonferenz der Österreichischen Fußball-Bundesliga über mehrere Stunden zum Thema TV-Gelder-Verteilschlüssel. Entsprechende Anträge (einmal von LASK und Admira, einmal von Sturm und Rapid) wurden schlussendlich zurückgezogen und einigten sich die Teilnehmer letztlich auf einen Kompromiss.

Der SK Rapid stimmte diesem Kompromiss, der für den aktuellen Vertragszeitraum (noch dreieinhalb Saisonen, also bis 2021/22) gültig sein wird, zu, da nun auch endgültig die Planungs- und Rechtssicherheit gewährleistet ist. Das bestehende Säulenmodell bleibt im Verteilschlüssel erhalten, es wird aber noch mehr Solidarität bewiesen, da die bestehende Spreizung bei der Verteilung etwas reduziert wird und die 2. Liga eine höhere finanzielle Unterstützung als bisher erhält.



Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Kontakt

Peter Klinglmüller
Direktor Kommunikation, Medien & PR

Tel: +43 (0) 1 727 43 60
Mob: +43 (0) 676 899 444 60
E-Mail senden >


SK RAPID GmbH
Gerhard-Hanappi-Platz 1
1140 Wien
www.skrapid.at
Facebook >
Twitter >

 

(. )

Maße Größe
Original x
Medium 1200 x
Small 600 x
Custom x