24.02.2018

SK Rapid MediaInfo 028/2018: Verlängerung der Medienpartnerschaft mit INFOSCREEN

Der Pakt der Kapitäne

Composite Loge SK Rapid Wien / Infoscreen

Composite Loge SK Rapid Wien / Infoscreen

Zu dieser Meldung gibt es: 2 Bilder

Pressetext (3718 Zeichen)Plaintext

Mit Handschlag wurde sie besiegelt, mit einer Torte gefeiert: Rapid-Kapitän Stefan Schwab und INFOSCREEN-„Kapitän“ Sascha Berndl haben die Medienpartnerschaft zwischen dem Kult-Verein und dem Fahrgast TV-Sender symbolisch verlängert. Formuliert und unterzeichnet wurde der Vertrag freilich von Christoph Peschek. Der Geschäftsführer Wirtschaft des SK Rapid führt für die Verlängerung der Kooperation mit dem Fahrgast TV-Sender vor allem dessen Reichweite ins Treffen. Schließlich sei jeder INFOSCREEN-Zuseher ein potenzieller Allianz Stadion-Besucher. Immerhin verfolgen alleine in der Wiener U-Bahn täglich 427.000 Österreicherinnen und Österreicher das Programm von INFOSCREEN. In den öffentlichen Bussen und Straßenbahnen kommen nochmals 431.000 Zuseher dazu.

„Wenn ich mit der Bim oder U-Bahn fahre, staune ich jedes Mal, welche Breitenwirkung die Beiträge auf INFOSCREEN haben. Als Rapid-Kapitän freut man sich natürlich, wenn dein eigener Verein auch in diesem Umfeld Präsenz zeigt“, erklärte Stefan Schwab bei der kleinen Feier zur Vertragsverlängerung auf dem Rasen des Allianz Stadions. Enorme Resonanz löst die Kooperation freilich auch abseits der Öffis aus. Eine über die INFOSCREEN-App angekündigte Schnitzeljagd nach Derby-Tickets hatte etwa hunderte Fans mobilisiert. „Dass Rapid uns auch immer wieder bei derartigen Aktionen für unsere Zuseher mit Tickets und Artikel aus dem Rapid-Shop unterstützt, unterstreicht die besondere Qualität unserer Zusammenarbeit“, erklärt INFOSCREEN-„Kapitän“ und -Geschäftsführer Sascha Berndl.

„Jeder Zuseher ist potenzieller Besucher“

Neben dieser persönlichen Verbundenheit gibt es freilich durchaus pragmatische Gründe für die Zusammenarbeit. „Jeder INFOSCREEN-Zuseher ist ein potenzieller Besucher“, stellt Christoph Peschek klar. Dabei hat der Geschäftsführer Wirtschaft des SK Rapid nicht nur die Heimspiele, die in hoher Frequenz angekündigt werden, im Visier. „Wir wollen auch für die fast täglich stattfindenden Führungen im Allianz Stadion, den Fanshop, die Rekordmeister Bar und natürlich für das Vereinsmuseum RAPIDEUM werben. Zur Erreichung dieses Ziels ist die Kooperation mit INFOSCREEN eine der wichtigsten Maßnahmen.“ Auch bei Aktionen für den Fan-Nachwuchs (Greenie-Tag) und beim gemeinnützigen Rapidlauf stellt INFOSCREEN seine Kommunikationskanäle zur Verfügung.

Filmisches Bekenntnis zu den Öffis

Nicht nur Klublegende und Ehrenkapitän Steffen Hofmann hat immer wieder seine Vorliebe für die Öffis bekundet. Unvergessen sind etwa jene Bewegungstipps, die Hofmann gemeinsam mit Stefan Schwab und Mario Sonnleitner den Fahrgästen der Wiener Straßenbahnen gab. Die 20-sekündigen Kurzfilme mit Fitness-Übungen, die man direkt in der Tram machen kann, sorgten für enorme Resonanz. Auch viele andere Mitglieder des Vereins nutzen regelmäßig die Wiener Linien, um Zeit und Nerven zu sparen. Nicht zufällig ist das Allianz Stadion mit der U-Bahn bestens erreichbar. „Die öffentlichen Verkehrsmittel sind schließlich in Wien populär wie nie zuvor. Und wer die Öffis in Wien nutzt, kommt auch zwangsläufig mit INFOSCREEN in Berührung“, begründet Christoph Peschek die Vertragsverlängerung mit dem Fahrgast TV-Sender.

Mit Rückenwind ins 5. Jahr

Dass mit steigenden Fahrgastzahlen auch die Reichweitenzahlen von INFOSCREEN steigen, freut natürlich auch INFOSCREEN-Geschäftsführer Berndl. „Dass die Partnerschaft zwischen dem SK Rapid Wien und INFOSCREEN abermals verlängert wurde und nunmehr ins fünfte Jahr geht, entspricht dem Wunsch beider Seiten. Durch den Ausbau des INFOSCREEN-Netzwerkes und das permanente Wachstum der Fahrgastzahlen haben wir natürlich zusätzlichen Rückenwind.“

 

Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

443 x 192
Verlängerung INFOSCREEN
3.732 x 2.488

Kontakt

Peter Klinglmüller
Direktor Kommunikation, Medien & PR

Tel: +43 (0) 1 727 43 60
Mob: +43 (0) 676 899 444 60
E-Mail senden >


SK RAPID GmbH
Gerhard-Hanappi-Platz 1
1140 Wien
www.skrapid.at
Facebook >
Twitter >

 

Composite Loge SK Rapid Wien / Infoscreen (. jpg )

Composite Loge SK Rapid Wien / Infoscreen

Maße Größe
Original 443 x 192 52,2 KB
Custom x