12.06.2014

SK Rapid MediaInfo 124/2014: Rapid sagt Teilnahme am Jubiläumsspiel in Rostock ab

Pressetext (1244 Zeichen)Plaintext


Der SK Rapid wurde vom FC Hansa Rostock bekanntlich anlässlich der Feierlichkeiten zum 60. Geburtstag des Ostseestadions, das mittlerweile DKB-Arena heißt, zu einem Jubiläumsspiel eingeladen. Die Begegnung zwischen den beiden Mannschaften sollte am Freitag, 27. Juni 2014, um 19:00 Uhr angepfiffen werden, schon am Nachmittag stünde ein großes Familienfest und ein Vorspiel zwischen Legenden aus der Vereinshistorie von Hansa und dem Hamburger SV auf dem Programm.

Nunmehr hat der SK Rapid nach intensiver Rücksprache mit der Wiener Polizei und deren Gefahreneinschätzung die Entscheidung getroffen, die Teilnahme an diesem Spiel abzusagen, da zu erwarten ist, dass  eine Minderheit von Anhängern des gastgebenden Vereins Ausschreitungen provozieren werden (zB kursiert bekanntlich ein Video mit einer einschlägigen "Einladung" dazu im Internet). Die Sportfreunde aus der Hansestadt treffen nun auf Ferencvaros Budapest! Rapid plant an besagtem Wochenende ein Testspiel in Österreich, weitere Informationen folgen. Auch auf diesem Wege wünscht der SK Rapid dem FC Hansa Rostock alles Gute für die Jubiläumsfeierlichkeiten und viel Erfolg für die kommende Saison! 
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Kontakt

SK RAPID GmbH
Direktion Medien, Kommunikation & PR
Pressestelle 


Gerhard-Hanappi-Platz 1
A-1140 Wien

Tel. +43 (0) 1 727 43 62
Fax +43 (0) 1 727 43 61
e-mail senden

(. )

Maße Größe
Original x
Medium 1200 x
Small 600 x
Custom x