19.09.2017

SK Rapid MediaInfo 123/2017: Um den Aufstieg im UNIQA ÖFB Cup/Akkreditierungsfrist und Pressekonferenz-Termin zu SK Rapid - WAC

Pressetext (3035 Zeichen)Plaintext

Nach zuletzt zwei schweren Auswärtsspielen in Salzburg und Altach verlagert der SK Rapid Wien das Spielgeschehen für diese Woche wieder nach Wien. Vor dem Liga-Heimspiel gegen den WAC (Samstag, 23. September, Anpfiff: 16:00 Uhr) wartet noch der UNIQA ÖFB Cup, in dem man am Mittwoch Abend in der 2. Runde auf ASK Elektra trifft. Angepfiffen wird um 20:30 Uhr auf dem Sportclub Platz, einem Spielort, den die Mannschaft von Trainer Goran Djuricin aus bester Cup-Tradition bereits aus der Vorsaison sehr gut kennt - hier duellierte man sich im selben Bewerb bereits mit FC Karabakh, dem SVLeobendorf und Blau-Weiß Linz.

Gegen den ASK Elektra aus der Wiener Liga, der nach fünf Spieltagen an sechster Stelle rangiert (je zwei Siege und Unentschieden bei einer Niederlage) ist die Favoritenrolle ganz klar vergeben. Nach dem 2:0-Auftaktsieg gegen SC Schwaz in der 1. Runde möchte Rapid nun auch die 2. Runde problemlos meistern.

Rapid-Trainer Goran Djuricin vor dem Duell: "Wir werden sicher nicht den Fehler machen und den Gegner auch nur einen Millimeter unterschätzen. ASK Elektra wurde von uns auch zwei Mal live beobachtet, dazu gab es eine umfassende Videoanalyse. Im Cup wissen wir, wie es auch laufen kann, das sieht man immer wieder bei vermeintlichen Favoriten. Darum bereiten wir uns konzentriert vor, um unter dem Strich unbedingt weiterzukommen. Das ist das Wichtigste! Unser Ziel ist es, das Spiel in den regulären 90 Minuten entschieden zu haben." Kadermäßig wird es einige Umstellungen geben, nicht nur, weil Außenverteidiger Mario Pavelic nach seiner roten Karte noch gesperrt ist: "Wir werden rotieren. Es kommen am Mittwoch auch Spieler zum Zug, die zuletzt nicht immer mit dabei waren. Sie sind frisch und können sich so empfehlen."

Mit Dienstag waren bereits rund 1500 Karten für den grün-weißen Gästesektor abgesetzt, und auch auf der Längsseite werden sich zahlreiche Rapid-Fans einfinden - bis inklusive am Spieltag können sich interessierte Fans die Karten gegen Personalisierung im Fancorner Hütteldorf beim Allianz Stadion sichern.

UNIQA ÖFB Cup, 2. Runde:
ASK Elektra - SK Rapid
Mittwoch, 20. September 2017
Anpfiff: 20:30 Uhr
Sportclub Platz

Drei Tage danach empfängt der SK Rapid Wien in der 9. Runde der tipico Bundesliga im Allianz Stadion schließlich den Wolfsberger AC (Samstag, 23. September, Anpfiff: 16:00 Uhr).

Für dieses Spiel läuft die Akkreditierungsfrist wie gewohnt via presse@skrapid.com: Senden Sie uns Ihr Ansuchen bitte bis zum Donnerstag, 21. September um 12:00 Uhr zu.

Zudem laden wir Sie am Freitag, 22. September zur Pressekonferenz: Diese findet um 13:00 Uhr im Media Center des Allianz Stadions statt. Wie gewohnt, finden Medienvertreter an diesem Tag über die Zufahrt Linzer Straße kostenlose Parkmöglichkeiten hinter der Nordtribüne. Der SK Rapid Wien freut sich auf Ihr Kommen!

tipico Bundesliga, 9. Runde:
SK Rapid - WAC
Samstag, 23. September 2017
Anpfiff: 16:00 Uhr

Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Kontakt

SK RAPID GmbH
Direktion Medien, Kommunikation & PR
Pressestelle 


Gerhard-Hanappi-Platz 1
A-1140 Wien

Tel. +43 (0) 1 727 43 62
Fax +43 (0) 1 727 43 61
e-mail senden

(. )

Maße Größe
Original x
Medium 1200 x
Small 600 x
Custom x