01.06.2017

SK Rapid MediaInfo 071/2017: Thurnwald und Gashi bis 2020 Rapidler / Infos zum Trainingsauftakt

Pressetext (3014 Zeichen)Plaintext

Nach der Vertragsverlängerung von Kapitän Steffen Hofmann am vergangenen Dienstag gibt es von Seiten des SK Rapid zwei weitere Personalien zu vermelden. So werden die Verträge von Manuel Thurnwald und Albin Gashi mit sofortiger Wirkung bis zum Ende der Saison 2019/20 verlängert!

Thurnwald rückte im Laufe dieser Saison von Rapid II in den Profikader auf und feierte Anfang November 2016 sein Debüt in der Kampfmannschaft beim 2:2-Remis in Italien gegen US Sassuolo in der UEFA Europa League. In weiterer Folge kam er auch beim Match in Genk zum Einsatz und stand in bislang elf Bundesligaspielen (davon neunmal von Beginn) für die Grün-Weißen auf dem Platz. Fredy Bickel, Geschäftsführer Sport, freut sich, dass der ÖFB-Nachwuchsteamspieler länger an den Verein gebunden werden konnte: "Manuel Thurnwald ist so wie auch der gleichaltrige Maximilian Wöber ein Beleg, dass in unserer Akademie hervorragende Arbeit geleistet wird. Er hat in den letzten Monaten sehr gute Leistungen geboten und sich enorm weiter entwickelt. Auch seine Einstellung stimmt und deshalb bin ich so wie das Trainerteam überzeugt, dass er in der kommenden Saison den nächsten Schritt machen wird." Thurnwald selbst ist glücklich: "Ich bin seit meinem fünften Lebensjahr Rapid-Spieler und konnte in dieser Saison mein erstes ganz großes Ziel, Einsätze in der Profimannschaft zu bestreiten, erreichen. Jetzt möchte ich mich weiter durchsetzen, meine Leistungen bestätigen und weiter verbessern", so der 18jährige, der bislang sowohl als linker Verteidiger als auch Mittelfeldspieler zum Einsatz kam!

So wie Thurnwald unterschrieb auch der offensive Mittelfeldspieler Albin Gashi, ein weiterer ÖFB-Nachwuchsteamspieler aus den grün-weißen Reihen, einen Vertrag bis zum Saisonende 2019/20. Der 20jährige war in der laufenden Saison bei Rapid II in der Regionalliga Ost im Einsatz, trainierte aber immer wieder mit den Profis. Auch beim Trainingsauftakt für die neue Saison (sportmedizinische Tests am 19. Juni, erstes öffentliches Training am Rasen am 20. Juni) wird er bei der Kampfmannschaft dabei sein, so wie seine Kollegen, der 18jährige Kelvin Arase, der 23jährigeEren Keles (beide offensives Mittelfeld bzw. Angriff) und der 19jährige Dejan Ljubicic (defensives Mittelfeld). "Dies soll auch ein Zeichen sein, dass wir unsere Spieler von der zweiten Mannschaft im Fokus haben und sie ihre Chancen bekommen, sich bei der Profimannschaft zu beweisen", so Fredy Bickel. Jene Rapid-Spieler, die für diverse Nationalteams abgestellt sind (u.a. Thurnwald beim U21-Team, in dem Gashi auf Abruf steht), starten dann übrigens am 26. Juni in die Vorbereitung, vom 28. Juni bis 5. Juli weilt der SK Rapid dann im Sommertrainingslager, das schon traditionell in Oberösterreich abgehalten wird. Nach zwei Jahren Pause sind Steffen Hofmann & Co wieder in Windischgarsten im Hotel Dilly zu Gast.
Informationen über die Testspiele folgen in den nächsten Tagen!
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Kontakt

SK RAPID GmbH
Direktion Medien, Kommunikation & PR
Pressestelle 


Gerhard-Hanappi-Platz 1
A-1140 Wien

Tel. +43 (0) 1 727 43 62
Fax +43 (0) 1 727 43 61
e-mail senden

(. )

Maße Größe
Original x
Medium 1200 x
Small 600 x
Custom x