23.05.2017

SK Rapid MediaInfo 066/2017: Verletztenmeldungen aus Hütteldorf/Vorschau auf das Duell mit Mattersburg/Terminaviso für die kommenden Tage

Pressetext (3559 Zeichen)Plaintext

Beim Heimspiel am vergangenen Sonntag gegen Sturm Graz mussten vorzeitig drei Rapidler mit Verletzungen vom Feld genommen werden. Nun stehen nach den MR-Untersuchungen am Montag und Dienstag auch die Diagnosen fest:

Leider erwischte es Giorgi Kvilitaia am Schlimmsten - der Stürmer erlitt eine Adduktorenverletzung und wird, je nach Heilungsverlauf, mehrere Monate pausieren müssen. Damit ist die Saison für ihn vorzeitig beendet.

Relativ glimpflich sind die anderen beiden ausgewechselten Rapidler davon gekommen: Tamas Szanto laboriert nach einem Schlag aufs Knie an einer starken Prellung, wird aber ebenso wie Louis Schaub (Muskelquetschung) je nach Schmerzen und Genesungsverlauf in Kürze wieder einsatzbereit sein.

Zu Rotationen innerhalb der Mannschaft wird es jedenfalls am Donnerstag, 25. Mai, kommen: Hier bestreitet der SK Rapid Wien im Rahmen der 35. Runde der tipico Bundesliga sein Auswärtsspiel beim SV Mattersburg (Anpfiff: 16:30 Uhr). Nicht nur aufgrund der Verletzungen plant Trainer Goran Djuricin Umstellungen in der Startelf: "Ob es kleinere oder größere Änderungen sind, werden wir kurzfristig entscheiden. Natürlich ist aber die Erleicherung, in den letzten beiden Runden jetzt nichts mehr mit dem Abstiegsthema zu tun zu haben, groß. Wir wollen die beiden letzten Liga-Spiele in Mattersburg und am Sonntag beide positiv bestreiten und jetzt auch am Donnerstag Punkte holen - im besten Fall gewinnen. Es gilt, Selbstvertrauen für nächste Woche für das Finale im ÖFB-Samsung-Cup zu sammeln." Wieder voll einsatzbereit ist Außenverteidiger Thomas Schrammel, fehlen wird am Donnerstag wohl noch Christopher Dibon nach seiner schweren Gehirnerschütterung.

Vor dem jetzigen Gegner aus Mattersburg hat Goran Djurcin Respekt: "Es handelt sich um die zweitbeste Frühjahrsmannschaft, die zuhause sehr stark auftritt. So etwas kommt nicht von ungefähr, sie haben im Frühjahr wirklich beeindruckende Leistungen abgerufen. Es wird eine schwierige Partie, wir wollen aber trotz allem auch dort gewinnen."

Nachfolgend finden Sie die Einladung zu drei Medienterminen:

Am Mittwoch lädt der ÖFB zusammen mit den beiden Finalisten SK Rapid Wien und RB Salzburg zu einer Pressekonferenz vor dem anstehenden Finale im ÖFB-Samsung-Cup (1. Juni in Klagenfurt, Anpfiff um 20:30 Uhr im Wörthersee-Stadion):

Mittwoch, 24. Mai 2017, ab 11:30 Uhr
bei Samsung Electronics Austria GmbH (12. Stock), Praterstraße 31, 1020 Wien.
 
Vonseiten des SK Rapid stehen Ihnen hier als Gesprächspartner Geschäftsführer Sport Fredy Bickel, Trainer Goran Djuricin und Kapitän Steffen Hofmann zur Verfügung.

Am Freitag lädt der SK Rapid dann zu einem Pressetermin nach Hütteldorf ein. Um 12:00 Uhr findet die offizielle Präsentation der neuen Heimtrikots für die Saisonen 2017-2019 mit der gesamten Mannschaft des SK Rapid statt, inklusive einer Vorschau auf das letzte Heimspiel in der tipico Bundesliga gegen SKN St. Pölten am Sonntag.

Freitag, 26. Mai 2017, Treffpunkt um 11:45 Uhr, Beginn 12:00 Uhr
im Media Center Hütteldorf, Allianz Stadion (kostenlose Parkmöglichkeiten für Medienvertreter wie immer über die Einfahrt Linzer Straße möglich).

In der kommenden Woche findet dann am Dienstag, 30. Mai 2017 um 13:00 Uhr noch ein letztes Pressegespräch in Wien vor dem Finale im ÖFB-Samsung-Cup statt. Als Ort steht hier wie gewohnt das Media Center Hütteldorf zur Verfügung. Weitere Infos dazu folgen zeitgerecht.

Der SK Rapid freut sich auf Ihr Kommen!

Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Kontakt

SK RAPID GmbH
Direktion Medien, Kommunikation & PR
Pressestelle 


Gerhard-Hanappi-Platz 1
A-1140 Wien

Tel. +43 (0) 1 727 43 62
Fax +43 (0) 1 727 43 61
e-mail senden

(. )

Maße Größe
Original x
Medium 1200 x
Small 600 x
Custom x