02.03.2017

SK Rapid MediaInfo 030/2017: Offizieller Frühjahrsauftakt: Rapid II trifft auswärts auf den SV Schwechat

Pressetext (2714 Zeichen)Plaintext

Anpfiff: Am Freitag geht Rapid II in das zweite Pflichtspiel im Jahr 2017 und gastiert in der Fremde beim SV Schwechat. Beim Tabellenletzten der Regionalliga Ost soll der erste Dreier seit mittlerweile sieben Runden gelingen. Angepfiffen wird die Partie um 19:30 Uhr im Rudolf-Tonn-Stadion.

Ausgangslage: Der inoffizielle Frühjahrsauftakt ist für unsere Mannschaft leider danebengegangen, denn der Nachtrag gegen den SC Ritzing ging an die Burgenländer. Damit startet Rapid II von Platz zehn in die Rückrunde. Ein Platzierung, die allerdings nicht unseren Ansprüchen entspricht und das weiß auch der Trainer. "Wir stehen derzeit dort, wo wir eigentlich nicht hingehören. Es haben einige Faktoren dazu beigetragen, aber das darf keine Ausrede sein. In den meisten Spielen waren wir die bessere Mannschaft, haben diese aber sehr oft durch Unerfahrenheit und unnötige Fehler aus der Hand gegeben. Ich bin aber davon überzeugt, dass sich das jetzt ändern wird", so Akagündüz vor dem morgigen Auswärtsspiel.

Zum Siegen verpflichtet ist jedoch auch der SV Schwechat, der in der laufenden Saison erst zwei Siege verbuchen konnte und bereits fünf Punkte Rückstand auf den SC Neusiedl/See (13.) hat. Das Positive vor dem bevorstehenden Aufeinandertreffen mit Rapid II: Zuhause ist man heuer gegen die Amateurmannschaften noch ungeschlagen (Admira Juniors 3:2, Austria Amateure 2:1).

Bilanz: Während die jungen Hütteldorfer in den Heimspielen klar die Nase vorne haben, ist die Bilanz bei den Niederösterreichern noch ausbaufähig. Zudem liegt der letzte Sieg (3. Oktober 2012) in Schwechat schon einige Jahre zurück. Seither stehen zwei Unentschieden und eine Niederlage zu Buche. Es ist also an der Zeit wieder auf die Siegerstraße zurückzukehren.

Personal: Dino Kovacec muss nach seiner gelb-roten Karte ein Spiel Sperre absitzen und fehlt somit im Aufeinandertreffen mit den Schwechatern. Ebenfalls noch nicht dabei sein wird Andreas Dober, der aufgrund des ÖFB Regulativs für Amateurmannschaften ein weiteres Spiel pausieren muss (hat in seinem letzten Spiel für den SKN St. Pölten über 45 Minuten gespielt). Dafür könnte erstmals unser Neuzugang Eren Keles das grün-weiße Trikot in einem Pflichtspiel überstreifen. Tormann Christoph Haas ist nach seiner Sperre wieder spielberechtigt. 

Head-to-Head mit dem SV Schwechat:

Gesamtbilanz: 19 Spiele | 10 S | 6 U | 3 N – Tore: 32:14
Heimbilanz: 10 Spiele | 7 S | 2 U | 1 N – Tore: 21:6
Auswärtsbilanz: 9 Spiele | 3 S | 4 U | 2 N – Tore: 11:8

Letztes Duell: H/4:1

Regionalliga Ost, 17. Runde:
SV Schwechat – SK Rapid II
Freitag, 03.03.2017 (Ankick: 19:30 Uhr)
Rudolf-Tonn-Stadion
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Kontakt

Christian Wiesmayr
Kommunikation, Medien & PR
SK Rapid II / Nachwuchsakademien

Mobil: +43 (0) 676 899 444 61

e-mail senden

SK Rapid GmbH
Gerhard-Hanappi-Platz 1
1140 Wien

www.skrapid.at
Facebook
Twitter

(. )

Maße Größe
Original x
Medium 1200 x
Small 600 x
Custom x